Projektsicherheit mit Sto

Was steckt hinter Projektsicherheit mit Sto?

Bauleiter wie Dieter Kellermann, für den Teamarbeit mit der Planung beginnt.

„Wohnen am Burggarten“: Projektsicherheit entsteht durch Teamwork

  • Fassaden-Story #5: Alle im Boot – ein klares Grundgerüst entsteht

    Lichtsituation Eingangsbereich

    Am Bau funktioniert nichts ohne das Zusammenspiel der Gewerke. Um echte Projektsicherheit zu erreichen, sollte Teamwork aber schon in der Planungsphase stattfinden – zwischen Architekt, Bauleiter und einem erfahrenen Systemhersteller, der die Anforderungen der Handwerkspraxis kennt. Der Meinung ist Dieter Kellermann von der WGH-Herrenhausen eG.

    Bei seinem Neubauprojekt „Wohnen am Burggarten“ in Hannover schuf er gemeinsam mit Sto-Projektmanager Dirk Meier-Plate ein klares Briefing für die Fachhandwerker als Grundgerüst für die gesamte Umsetzung.

  • Musterwände als Entwicklungsfläche – ein Sto-Labor vor Ort

    Dirk Meier-Plate vor der Musterfläche

    Hannover wird bei Neubauprojekten von Klinkerfassaden dominiert. „Genau dafür wollten wir eine Alternative entwickeln“, sagt Dieter Kellermann. Die Idee des Architekten, durch Reliefs an der Fassade Licht und Schatten spielen zu lassen, begeisterte und überzeugte. Jedoch bestand eine Herausforderung darin, die Reliefs nicht hervorstechen zu lassen, sondern flächenbündig in das WDVS zu integrieren.

    „Die Fragestellung war, wie wir die Reliefflächen in die 18-Zentimeter-Mineralwolledämmung flächenbündig integrieren.“, so Kellermann. Anhand von Musterflächen stellte sich heraus, dass der ideale Untergrund in einer 16-Zentimeter-EPS-Dämmung besteht. „Wir haben mehrere Musterflächen eigens für dieses Neubauprojekt erstellt, auch um die entsprechenden Details bereits in der Ausschreibung berücksichtigen zu können“, erklärt Dirk Meier-Plate.

  • Individuelle Details planen und Fachhandwerker schulen

    Dirk Meier-Plate und Dieter Kellermann
    Teamwork ab der Planungsphase: Ein wichtiger Aspekt für Sto-Projektmanager Dirk Meier-Plate und Bauleiter Dieter Kellermann um Projektsicherheit zu schaffen.

    Um geeignete Fachhandwerker zu rekrutieren, wurde die Musterfläche den Bewerbern präsentiert. Zusätzlich erstellte ein Anwendungstechniker von Sto mit dem ausführenden Betrieb zu Beginn eine Musterfläche am Gebäude.

    Ein Resümee von Dieter Kellermann: „Wir können mit Stolz sagen, dass das Zusammenspiel der Kräfte von der Entwicklung über die Ausführung ein harmonisches, im Detail zufriedenstellendes und exaktes Gesamtbild herbeigeführt hat.“

So funktioniert Projektsicherheit mit Sto:

1. Architekt und Systemhersteller arbeiten schon in der Planung zusammen

2. Die Umsetzung der Details wird gemeinsam entwickelt

3. In der Ausschreibung ist die Detailplanung berücksichtigt

4. Fachhandwerker werden anhand einer Musterwand rekrutiert …

5. … und zu Beginn direkt am Gebäude geschult

Neubauprojekt „Wohnen am Burggarten“ in Hannover

Architekt: pk nord, DE-Hannover; Bauherr: WGH-Herrenhausen eG, DE-Hannover; Ausführung: Gebotherm GmbH, DE-Hildesheim.

System: Wärmedämm-Verbundsystem StoTherm Mineral mit Mineralwolle-Dämmung

Oberflächen:StoSilco® K 2,0 - Silikonharz-Oberputz in Kratzputzstruktur, StoDeco Line - plastische Fassadenelemente aus Verolith®, dreifach beschichtet

  • Teamwork auch beim Farb- und Materialkonzept für das Gesamtquartier

    Gelungenes Farbkonzept für das Gesamtquartier mit StoDesign

    Bereits im Jahr 2009 wurde StoDesign beauftragt, für das gesamte Quartier einen Farbleitplan zu entwickeln. 2015 kam dann die Integration der Neubauten in das bestehende Farbkonzept hinzu. In enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro pk nord wurden Farbnuancierungen für die Neubauten sowie für die zu überarbeitenden Gebäude definiert. Das Ergebnis ist ein stimmiges Zusammenspiel von Neubauten und sanierten Projekten.

    Weitere Beispiele zu Farb- und Materialkonzepten von StoDesign finden Sie hier

Beratungstermin

Hier Beratungstermin vereinbaren!

Sie haben Fragen zu den Fassadenlösungen von Sto? Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir kümmern uns zusammen mit Ihrem persönlichen Berater um Ihr Anliegen!

Kontaktformular

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA